Kontakt
Tel.: 0231 22 022 55
Fax: 0231 22 022 570
Mail: info@my-health-club.de
Öffnungszeiten:
Mo-Do:10.30 - 20.30 Uhr
Fr:10.30 - 18.00 Uhr
Samstag:11.00 - 14.00 Uhr

MY

KURSE

Start der neuen Kurse ab 17.09.2018

Wir bieten Ihnen Konzepte, für das gesamte Spektrum, in Ihrer persönlichen Gesundheitsförderung. Durch unseren langjährigen Kundenkontakt, haben sich unsere Maßnahmen stetig weiterentwickelt.

Bei unserem Kursprogramm, handelt es sich um krankenkassenunabhängige zertifizierte Präventionskurse. Das heißt sie sind förderfähig und Sie erhalten eine Bezuschussung in Höhe von ca. 80% durch Ihre Krankenkasse.

Unsere Kursleiter erfüllen die Qualifikationsvoraussetzungen des Präventionsgesetzes §20 SVG Abs.1 und 20a, die durch die Krankenkassen gefördert werden.

Kurse im Überblick

Faszientraining
Keep rolling – für mehr Beweglichkeit und Dynamik…

Eine flexiblere Muskulatur trägt dazu bei eine höhere Lebensqualität zu erreichen. Bei unserem Faszientraining streben wir die Wiederherstellung zu einem gesunden Fasziennetz an. Die Faszien müssen flexibel, elastisch, fest, belastbar und geschmeidig sein. All diese Fähigkeiten können trainiert werden.
In dem Kurs wird mit Hilfe von verschiedenen Faszientools aktiv über die Faszien gerollt und Triggerpunkte behandelt. Dadurch entsteht eine Art Selbstmassage die durch verschiedene intensivitätsgrade reguliert werden kann und schmerzhafte Verspannungen löst. Federnde Bewegungen wie z.B. springen, schwingen oder hüpfen regen die elastische Speicherfähigkeit in den Faszien an. Langsame und dynamische Dehnübungen verhelfen zu mehr Flexibilität und Elastizität. Um die Rumpfmuskulatur zu stärken wird ein mit dem eigenen Körpergewicht stabilisierendes Krafttraining durchgeführt.

Bei unserem Angebot handelt es sich um eine zertifizierte und bezuschussungsfähige Beratung.

Kurszeiten:

Donnerstag 19.00 bis 20.00 Uhr

Ihre Kursanmeldung können Sie unter Tel.: 0231 22 022 55 oder über unser Kontaktformular direkt vornehmen, wir freuen uns auf Sie.

MY HEALTH CLUB

„Ich fühle mich hier wohl, weil ich so akzeptiert werde, wie ich bin.“
– Michaela Horstendahl –